Wikia

Memory Alpha

Barash

Diskussion0
23.366Seiten im Wiki

Barash ist ein außerirdisches Kind, das von seiner Mutter auf dem Planeten Alpha Onias III in Sicherheit gebracht wird, als seine Heimatwelt von einem fremden Volk erobert wird.

Auf Alpha Onias III lebt er in einer Höhle, die mit hoch entwickelten Neuralscannern sowie einem Hologitter ausgestattet ist, um ihm ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Er ist allerdings völlig allein und versucht deshalb im Jahre 2367 durch einen Trick William T. Riker dazu zu bringen, bei ihm zu bleiben. Dieser beamt im Rahmen einer Außenmission auf den Planeten und wird dort von Barash betäubt.

Danach erschafft er die Illusion, dass inzwischen 16 Jahre vergangen seien, Riker nunmehr Captain der USS Enterprise sei, aber aufgrund einer Virusinfektion alle Erinnerungen seit der Außenmission auf Alpha Onias III verloren habe. In dieser Illusion gibt sich Barash als „Jean-Luc Riker“, William Rikers zehnjährigen Sohn aus. Riker durchschaut jedoch die Täuschung, als er mehrere Unsauberheiten in ihr entdeckt. Entscheidend ist, dass Barash beim Scannen seiner Gedanken die Holofigur Minuet als Rikers Frau auswählt, ohne zu erkennen, dass sie nicht real ist.

Hierauf versucht Barash noch eine weitere Illusion zu erzeugen, um nicht weiter in Einsamkeit leben zu müssen. Er erscheint als „Ethan“ und spielt Riker vor, beide seien Gefangene der Romulaner, die auch für die erste, aufgedeckte Täuschung verantwortlich seien. Auch diese Illusion wird von Riker kurze Zeit später durchschaut. Hierauf zeigt Barash schließlich seine wahre Natur und Riker nimmt ihn mit auf die Enterprise. (TNG: Gedächtnisverlust)

Barash wurde von Chris Demetral in seiner Erscheinung als „Jean-Luc Riker“ und „Ethan“ sowie von Dana Tjowander in seiner wahren Gestalt gespielt. Seine deutsche Stimme erhielt er von Julien Haggége.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki