Wikia

Memory Alpha

B'Etor

Diskussion5
23.349Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!


Der Artikel über das Gegenstück aus dem Spiegeluniversum ist unter B'Etor (Spiegeluniversum) zu finden.

BEtor 2367

B'Etor (2367)

B'Etor, Tochter von Ja'rod, ist eine Klingonin. Sie gehört dem Haus des Duras an. Sie und ihre ältere Schwester Lursa sind als Duras-Schwestern bekannt.

Nach dem Tod ihres Bruders Duras im Jahr 2367 übernehmen die Schwestern die Führung des Hauses. Sie sind maßgeblich mitverantwortlich für den Ausbruch des klingonischen Bürgerkriegs, bei dem sie von den Romulanern unterstützt werden. Ihr Ziel ist es, ihren Neffen Toral als Klingonischen Kanzler zu etablieren und somit Gowron zu stürzen. Als sie den Krieg verlieren, fliehen sie auf ihren Bird-of-Prey und lassen Toral zurück. Nach dem Ende des Krieges versuchen beide Gelder für einen weiteren Umsturzversuch zu bekommen. (TNG: Der Kampf um das klingonische Reich, Teil I, Der Kampf um das klingonische Reich, Teil II; DS9: Die Khon-Ma)

2369 versuchen sie und ihre Schwester, waffenfähiges Bilitrium an die bajoranische Terrorgruppe Kohn-Ma zu verkaufen. (DS9: Die Khon-Ma)

2370 verdächtigt man sie und ihre zu diesem Zeitpunkt schwangere Schwester, ein Attentat auf Worf verübt zu haben, jedoch können beide entlastet werden. (TNG: Ritus des Aufsteigens)

2371 arbeiten die Duras-Schwestern mit dem el-aurianischen Wissenschaftler Doktor Soran zusammen. Sie greifen einen romulanischen Außenposten an und entwenden Trilithium, um daraus eine Bombe zu bauen, die Soran helfen soll, zurück in den Nexus zu gelangen. Später wollen sie die Waffe einsetzen, um das Klingonische Imperium zurückzuerobern. Im Kampf gegen die Enterprise-D wird ihr Bird-of-Prey zerstört und B'Etor kommt bei der Explosion ums Leben. (Star Trek: Treffen der Generationen)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

B Etor

B'Etor (2371)

Schauspieler und Synchronsprecher Bearbeiten

B'Etor wurde von Gwynyth Walsh gespielt. Ihre Synchronsprecherinnen waren:

Apokryphes Bearbeiten

Die Duras-Schwestern kehren im Roman Das große Spiel von Sandy Schofield nach Deep Space Nine zurück um dort an einem Pokerturnier teilzunehmen.

Die Schreibweise nach Okrand für B'Etor lautet: be'etor.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki