Wikia

Memory Alpha

Australopithecine

Diskussion4
22.985Seiten im Wiki
Riker als Urmensch
Riker als Australopithecine
BravomikeHinzugefügt von Bravomike

Die Australopithecine sind eine Gruppe von Gattungen, weniger weit als der moderne Mensch, entwickelter Urmenschen, die bereits vor Jahrmillionen aussterben.

Als 2370 die Crew der USS Enterprise-D mit dem Barclay'schen Protomorphosesyndrom infiziert wird, entwickeln sich die Besatzungsmitglieder durch die Aktivierung inaktiver Intronen in ihrer DNS zurück zu evolutionären Vorstufen. Commander Riker entwickelt sich zu einem Australopithecine. (TNG: Genesis)

„Australopithecine“ ist eigentlich ein englischer Begriff und wurde dementsprechend auch im englischen Original genutzt und einfach in die deutsche Version übernommen. Die korrekte deutsche Entsprechung wäre eigentlich „Australopithecina“, eine nicht von allen Forschern vertretene übergeordnete Gruppe, zu der der weitaus bekanntere „Australopithecus“ gehört.
Im Untertitel der Episode findet sich die orthographisch fragwürdige Bezeichnung Australopithizinus.

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki