Wikia

Memory Alpha

Archer IV

Diskussion2
23.424Seiten im Wiki
Enterprise im Orbit

Die Enterprise im Orbit von Archer IV.

Archer IV ist der vierte Planet im Archer-System, das sich in der Nähe des Sol-Systems befindet. Der Planet gehört zur Klasse M und hat zwei Monde. Wie auf der Erde gibt es Schnee bedeckte Berge, Wiesen, Wälder und Seen. Die Atmosphäre besteht aus 81 % Stickstoff und 17 % Sauerstoff. Auf dem Planeten herrscht weitestgehend ein gemäßigtes Klima. Manchmal können aber auch schwere Stürme ausbrechen.

Auf dem Planet gibt es eine Vielfalt von Lebewesen, darunter Fische, skorpionartige Tiere und fluoreszierende Insekten, ähnlich wie die Glühwürmchen auf der Erde.

Auf Archer IV gibt es Pollen, welche Tropolisin, eine psychotrope Substanz, enthalten. Bei Menschen erzeugt Tropolisin starke Halluzinationen und erhöhte Angstzustände. Bei Vulkaniern führt es zu einer Schwächung der emotionalen Kontrolle, ansonsten ist die Wirkung der Pollen nicht so stark wie bei den Menschen. Stärke Dosen des Tropolisin sind tödlich. Die Auswirkungen der Pollen können aber mit Inaprovalin behandelt werden.

Enterprise erreicht ArcherIV

Ein Blick aus der Messe der Enterprise.

Der Planet wird nach Captain Jonathan Archer benannt, der mit der Enterprise (NX-01) 2151 den Planeten entdeckt. Der Planet ist der erste Planet der Klasse M, den die Crew der Enterprise nach Beginn ihrer Forschungsmission besucht. Ein Außenteam, geführt von Captain Archer, untersucht den Planeten. Der Erste, der den Planeten betritt ist Porthos, der Hund von Captain Archer, worauf Commander Charles Tucker diesen Schritt mit dem Satz: Wo noch nie ein Hund zuvor gewesen ist., kommentiert.

Ein Teil des Außenteams bleibt dann über Nacht auf dem Planeten, um weitere Forschungen durchzuführen. Zu der Zeit bricht ein schwerer Sturm aus und das Außenteam hat keine Möglichkeit wieder an Bord der Enterprise zu gelangen. Gleichzeitig bekommen die Mitglieder des Außenteams auch die gefährlichen Pollen zu spüren und beginnen, zu halluzinieren. Um sich vor den starken Auswirkungen der Pollen und des Sturmes zu schützen, verbringt das Außenteam die Nacht in einer Höhle. Am nächsten Tag kann das Außenteam gerettet werden. (ENT: Geistergeschichten)

Als Archer 2154 mit der Enterprise zu Erde zurückkehrt, zeigt er Erika Hernandez am Nachthimmel den Planeten, welchen er als erstes bei seiner Forschungsmission mit der Enterprise betreten hat. Hernandez erkundigt sich bei Archer ob die Menschen diesen Planeten irgend wann besiedeln werden, doch Archer hält dies aufgrund der Tropolisin-Pollen für unmöglich. (ENT: Zuhause)

Im 23. Jahrhundert wird der Planet dennoch besiedelt und dieser erhält den Namen Archer IV. Bis 2268 leben Siebenhundert Millionen Personen auf dem Planeten. (ENT: Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie befindet sich die Föderation mit den Klingonen im Krieg. Zu der Zeit gibt es auch Gefechte um den Planet Archer IV. (TNG: Die alte Enterprise)

2366 ist dieser Planet das Ziel der Enterprise (NCC-1701-D), nachdem das Schiff kurzzeitig eine unbekannte Anomalie entdeckt hat. (TNG: Die alte Enterprise)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Die Informationen über den Namen des Planeten entstammt der in der genannten Episode zu sehenden Biographie Archers, welche sich Hoshi Satos Gegenstück im Spiegeluniversum anschaute. Der Planet bleibt in den Episoden Geistergeschichten und Zuhause namenlos.

Nach dem Star Trek: Sternenatlas befindet sich Archer IV im Beta-Quadrant an der Grenze zum Alpha-Quadrant.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki