Wikia

Memory Alpha

Antoinette Bower

Diskussion0
23.086Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Sylvia in menschlicher Gestalt 2267

Antoinette Bower als Sylvia

Antoinette Bower (* 30. September 1932 in Baden-Baden, Baden, Deutschland; 81 Jahre) ist eine deutsche Schauspielerin. Sie spielte Sylvia in der Star Trek: The Original Series-Episode Das Spukschloss im Weltall.

Darüber hinaus hatte sie zwischen 1959 und 1992 weit über hundert Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen. Besonders häufig war sie als Gaststar in TV-Serien wie Perry Mason (1962/1963), Unglaubliche Geschichten (1963), Ben Casey (1965), Auf der Flucht (1966/1967), Kobra, übernehmen Sie (1967/1970/1971) und Mord ist ihr Hobby (1987) zu sehen. Des Weiteren hatte sie Hauptrollen in TV-Filmen wie Columbo: Negative Reaction (1974, u.a. mit Michael Strong und Bill Zuckert) und The Cowboy and the Ballerina (1984, u.a. mit Christopher Lloyd und Michael Pataki).

Im Jahr 1983 stand sie zusammen mit Philip Anglim, John de Lancie, Richard Kiley, Christopher Plummer, Jean Simmons und Meg Wyllie für die TV-Mini-Serie Die Dornenvögel vor der Kamera. Von 1990 bis 1992 gehörte sie zum Hauptcast der Serie Neon Rider.

Sie blickt zudem auf zahlreiche Nebenrollen in Spielfilmen zurück. Ihr Debüt feierte sie mit einer kleinen Rollen in Meuterei auf der Bounty (1962). Weitere Nebenrollen hatte sie unter anderem in Filmen wie Der Mephisto-Waltzer (1971, u.a. mit William Windom), Prom Night - Die Nacht des Schlächters (1980, Regie: Paul Lynch), Liquidator (1984, u.a. mit John Glover) und Club Paradise (1986, u.a. mit Joanna Cassidy, Andrea Martin und Bruce McGill).

Charles Washburn, Produktionsassistent der Serie Star Trek: The Original Series, meinte in einem Interview, dass sie die professionellste Schauspielerin war, mit der er bei dieser Serie zusammengearbeitet habe.

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki