Wikia

Memory Alpha

Anti-Lazarus

Diskussion0
22.985Seiten im Wiki
Anti-Lazarus
Anti-Lazarus (2267)
PflaumeHinzugefügt von Pflaume

Der Anti-Lazarus ist eine Person aus einem Paralleluniversum aus Antimaterie, die nicht nur ein Zeitreisender ist sondern auch ständig zwischen unserem Universum und seinem Antimaterieuniversum hin und her wechselt. Dabei ist er auf der Flucht vor Lazarus, seinem Gegenstück aus unserem Universum.

Als im Antimaterieuniversum eine Möglichkeit gefunden wird, eine alternative Raumkrümmung zu erzeugen und so den Magnetkorridor zwischen den Universen zu öffnen reist der Anti-Lazarus in unser Universum und trifft dort auf Lazarus. Doch dieser kann den Gedanken, dass es ihn selbst auch als Antimaterie-Gegenübers gibt, nicht ertragen und wird wahnsinnig. Seitdem versucht versucht er, sein Gegenstück umzubringen. Dabei ignoriert er völlig, dass dessen Tod auch seinen Tod und das Ende der beiden Universen bedeuten würde. Die Beiden können mittels ihrer Zeitraumschiffe durch Zeit und Raum reisen und jagen sich dabei gegenseitig: Lazarus versucht den Anti-Lazarus zu ermorden, während Anti-Lazarus ihn davon abhalten will, nicht nur um sich, sondern um beide Universen zu retten. Das Problem dabei ist, dass sie sich nur im Magnetkorridor zwischen den Universen treffen können. Sobald einer der beiden in das jeweils andere Universum wechselt nimmt er dort die Position seines Gegenstücks ein. Sie gelangen schließlich ins Jahr 2267 auf einen Planeten am Rande des durch die Föderation kartographierten Weltraums.

Als Lazarus auf diesem Planeten eintrifft löst sein Sprung ein ungewöhnlich starkes kosmisches Pulsieren aus, dass in der ganzen Milchstraße Auswirkungen auf die Naturgesetze hat. Das Raumkontrollkommando gibt deswegen der USS Enterprise (NCC-1701) den Befehl, den Planeten näher zu untersuchen, da man eine Invasion befürchtet. Auf dem Planeten trifft man auf Lazarus, der jedoch im Folgenden mehrmals gegen sein Gegenstück ausgetauscht wird. Beide Versionen erzählen den Sternenflottenoffizieren mehrere Lügengeschichten über ein Monster in humanoider Gestalt, das angeblich ihre ganze Zivilisation ausgelöscht hat und an dem sie nun Vergeltung üben wollen. Captain James T. Kirk, Commander Spock und Doktor Leonard McCoy erkennen bald, das irgendetwas mit den Geschichten des Fremden faul ist, brauchen aber einige Zeit, um zu erkennen, dass es sich tatsächlich um zwei verschiedene Individuen handelt.

Kampf im Magnetkorridor
Anti-Lazarus und Lazarus kämpfen im Magnetkorridor.
BravomikeHinzugefügt von Bravomike

Lazarus benötigt die Dilithiumkristalle der Enterprise, um damit sein Zeitraumschiff, mit dem auch der Zugang zum Magnetkorridor möglich ist, mit einer Energiequelle ausrüsten zu können, die es ihm erlaubt, endlich zu seinem Gegenstück zu kommen. Anti-Lazarus weiß dies und muss es verhindern. Deswegen verlangt er von Captain Kirk, sie ihm auszuhändigen. Da er seine Forderung jedoch nicht gut genug begründen kann und die Enterprise ohne die Dilithiumkristalle nicht betriebsbereit wäre weigert sich Kirk. Der Anti-Lazarus überwältigt deswegen zwei Ingenieure und stiehlt die Kristalle aus dem Maschinenraum.

Lazarus gelingt es aber später, zwei weitere Kristalle zu stehlen und zu seinem Zeitschiff zu beamen. Als Captain Kirk ihn stellen möchte wird er versehentlich in das Antimaterie-Universum transportiert, wo er auf Anti-Lazarus trifft. Diese bittet ihn, die beiden für immer im Tunnel zwischen den beiden Universen einzusperren, um so die Universen vor der Zerstörung zu bewahren. Für Anti-Lazarus würde dies bedeuten, dass er für immer mit seinem wahnsinnigen Gegenstück eingesperrt ist, doch er ist bereit, sich zu opfern, um die Universen zu retten. Kirk wird von ihm zurückgeschickt und sorgt dafür, dass Lazarus in den Magnetkorridor eintritt. Dort greift ihn der gleichzeitig eingetretene Anti-Lazarus an und hält ihn fest. Mit dem Phasergeschütz der Enterprise wird dann Lazarus' Zeitschiff zerstört. Dadurch ist der Magnetkorridor für immer verschlossen und Lazarus auf ewig in ihm gefangen. Kirk kann sich kaum vorstellen, wie schrecklich dieses Schicksal für den Anti-Lazarus sein muss. (TOS: Auf Messers Schneide)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Der Anti-Lazarus wurde gespielt von Robert Brown und synchronisiert von Frank Engelhardt.

Im englischen Original der Episode wird Lazarus/Anti-Lazarus mehrmals als Mensch (human) bezeichnet. In der deutschen Synchronfassung wurde dies jeweils in das neutralere „Humanoider“ geändert. Über ihre tatsächliche Spezies ist nichts bekannt, außer dass ihre anatomischen Daten wie z.B. die Körpertemperatur mit den menschlichen übereinstimmen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki