Wikia

Memory Alpha

Amelia Earhart

Diskussion0
23.346Seiten im Wiki
Amelia Earhart

Amelia Earhart

Lockheed L-10 Electra

Ihr Flugzeug

Amelia Earhart ist eine Flugzeug-Pilotin von der Erde. Bis 1937 sichert sie sich verschiedenste Flugrekorde. Sie ist sowohl wegen ihrer fliegerischen Leistungen als auch für ihre Wirkung als emanzipierte Frau noch lange berühmt. Für Captain Janeway ist sie immer eine große Inspiration gewesen. Zu ihren Ehren erhielt die Sternenbasis Earhart ihren Namen.

Zusammen mit ihrem Navigator Fred Noonan versucht sie sich am 2. Juli 1937 von Neu-Guinea aus startend an einen Nonstopflug um den Planeten in einer Lockheed L-10 Electra. Der Flug soll entlang des Äquators verlaufen. Earhart gibt später zu, dass ihr Flug Teil einer militärischen Geheimoperation zur Ausspionierung der japanischen Truppen im Vorfeld des Zweiten Weltkriegs gewesen ist.

Allerdings verschwinden die beiden bei diesem Versuch auf zu diesem Zeitpunkt ungeklärte Weise, den letzten Funkspruch können sie über der Südsee absetzen. Da das Wrack der Maschine nie gefunden wird, wird in der Folge viel über den Verbleib der beiden spekuliert. Zum Teil wird vermutet, sie und Noonan seien ein Liebespaar geworden und versteckten sich vor der Öffentlichkeit, da Earhart zu diesem Zeitpunkt mit einem anderen Mann verheiratet ist. Andere behaupten, sie seien von Japanern verschleppt worden, einige sogar, sie seien von Außerirdischen entführt worden. Offiziell gilt das Flugzeug jedoch als abgestürzt. Ihrem eigenen, späteren Bericht nach droht dem dem Flugzeug über dem Pazifik der Treibstoff auszugehen, sie will auf einem Atoll landen. Kurz bevor ihr dies gelingt sieht sie jedoch einen hellen Blitz hinter ihrem Flugzeug auftauchen, was das letzte ist, an das sie sich erinnern kann, bis sie geweckt wird. (VOY: Die 37er)

Im Jahr 2151 vergleicht Ensign Travis Mayweather das Verschwinden der menschlichen Kolonie auf Terra Nova mit den Schicksalen von Amelia Earhart und Judge Crater und bemerkt hierzu, dass auch nach Jahrzehnten der Suche keine Spur von den Vermissten gefunden wurde. (ENT: Terra Nova)

2371, rund 450 Jahre nach dem Verschwinden Earharts, werden sie, Noonan und sechs weiteren Menschen nämlich auf einem Planeten im Delta-Quadrant von der Crew der USS Voyager entdeckt. Es stellt sich heraus, dass sie von den Briori entführt und in Stasis am Leben erhalten worden sind, um auf ihrem Planeten als Sklaven zu arbeiten. Die acht werden jedoch, im Gegensatz zu etwa 300 anderen Entführten, bis zu ihrer Entdeckung durch die Voyager nie aus der Stase geweckt und von den restlichen Menschen, die inzwischen eine eigenen Zivilisation aufgebaut haben, als die 37er verehrt.

Nach ihrer Erweckung entscheiden sie und Noonan sich, nicht nur auf dem Planeten bei den anderen Menschen zu bleiben, sondern gestehen sich auch tatsächlich ihre gegenseitige Liebe. (VOY: Die 37er)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Flugzeug Boden

Amelia Earhart vor ihrem Flug

Amelia Earhart wurde von Sharon Lawrence gespielt und von Andrea Großmann synchronisiert.

Earhart ist im Vorspann von Star Trek: Enterprise zu sehen.

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki