Wikia

Memory Alpha

Amargosa-Observatorium

Diskussion0
22.985Seiten im Wiki
Amargosa-Observatorium
Das Amargosa-Observatorium.
KlossiHinzugefügt von Klossi

Das Amargosa-Observatorium ist eine Forschungseinrichtung der Föderation im Amargosa-System und hat eine Besatzung von 19 Personen.

Im Jahr 2371 empfängt die USS Enterprise (NCC-1701-D) einen Notruf vom Observatorium, das von einem Angriff berichtet, doch als das Schiff ankommt, sind die Angreifer bereits verschwunden.

Als die Besatzung der Enterprise mit der Untersuchung beginnt, findet ein Außenteam um Commander William T. Riker nur fünf Überlebende in der verwüsteten Station vor – unter ihnen Doktor Tolian Soran. Die Zerstörungen an Bord des Observatoriums deuten auf einen Angriff mit Disruptoren vom Typ 3 hin, womit die Angreifer auf die Breen, Ferengi, Klingonen und Romulaner beschränkt sind, allerdings findet man recht schnell einen toten Romulaner unter einigen Trümmern, so dass man sich nun fragt, warum die Romulaner die Station angegriffen haben.

Amargosa
Das Obseratorium kurz vor seiner Zerstörung.
KlossiHinzugefügt von Klossi

Der Grund wird bei einer eingehenderen Untersuchung ebenfalls schnell gefunden: In einem verborgenen Labor finden die Lieutenant Commander Data und Geordi La Forge einige mit Trilithium bestückten Torpedos, als Dr. Soran überraschend auftaucht und das Team angreift. Es gelingt ihm, La Forge zu überwältigen, während Data mit unvorhersehbaren Nebeneffekten auf sein positronisches Gehirn zu kämpfen hat, die durch das Einsetzen des Emotionschips hervorgerufen werden. Auch als Verstärkung durch Commander Riker und Lieutenant Commander Worf eintrifft, ist er nicht in der Lage zu verhindern, dass Soran nicht nur eine der Trilithiumwaffen auf die Amargosa-Sonne abfeuert, sondern darüber hinaus auch mit La Forge von Bord gebeamt wird. Da die Enterprise mit der Evakuierung des eigenen Teams beschäftigt ist, muss sie mitansehen, wie der Torpedo in der Sonne eine Quantenimplosion hervorruft und die Kernfusionsprozesse beendet werden, wodurch schließlich eine Druckwelle der Stärke zwölf durch das System rast, die alles in ihm zu vernichten droht.

Während Soran und La Forge von dem sich plötzlich enttarnenden Bird-of-Prey der Duras-Schwestern aufgenommen werden, entkommt die Enterprise erst kurz bevor die Druckwelle die Station erreicht und diese dann zerstört. (Star Trek: Treffen der Generationen)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki