Wikia

Memory Alpha

Amanda Grayson (Neue Zeitlinie)

Diskussion0
23.103Seiten im Wiki
Neue Zeitline
Divergent seit 2233.
Amanda Grayson 2250er

Amanda Grayson (2250er)

Amanda Grayson ist ein Mensch und Sareks erste Ehefrau. Sie ist die Mutter von Spock.

In einer alternativen Zeitlinie gerät der noch sehr junge Spock mit drei vulkanischen Jungen aneinander, die ihn aufgrund seiner menschlichen Herkunft schikanieren. Als einer der Vulkanier Spocks Mutter als menschliche Hure bezeichnet, verliert Spock die Beherrschung. Die beiden Jungen prügeln sich. Als Sarek seinen Sohn abholt, fragt dieser ihn, warum er eine menschliche Frau geheiratet habe. Sarek erwidert, dass es ihm aufgrund seiner Tätigkeit als Botschafter logisch erschienen sei.

Anfang der 2250er steht Spock vor der Entscheidung sich dem Kolinahr zu unterziehen und allen Emotionen abzuschwören. Er fürchtet, dass seine Mutter dies jedoch als Abweisung ihr gegenüber missverstehen könnte und spricht sie darauf an. Amanda versichert ihrem Sohn jedoch, dass, ganz egal wie er sich auch entscheidet, sie immer stolz auf ihn sein wird.

Kurz darauf wird Spock an der Vulkanischen Wissenschaftsakademie angenommen. Da der Vorsitzende des vulkanischen Ministerrates jedoch während des Aufnahmegesprächs ihm gegenüber erwähnt, dass er seine Mutter als Benachteiligung ansehe, verzichtet Spock auf den ihm angebotenen Studienplatz und entscheidet sich für die Sternenflottenakademie.

Im Jahr 2258, wird Vulkan von einem aus der Zukunft stammenden romulanischen Schiff angegriffen. Da der Planet dem Untergang geweiht ist, versuchen Amanda, Sarek und Mitglieder des vulkanischen Rates das Wissen der vulkanischen Kultur zu retten. Dazu begeben sie sich in die Höhlen, in denen die Katren aufbewahrt werden. Dies verhindert jedoch, dass sie per Transporter vom Planeten evakuiert werden können. Spock beamt zur Oberfläche und führt sie ins Freie. Dort angekommen, versucht die USS Enterprise sie an Bord zu beamen. Doch während der Initialisierung des Transports bricht unter Amanda der Boden weg und sie stürzt in die Tiefe. Amanda stirbt auf Vulkan, wenige Augenblicke bevor der Planet in sich zusammenstürzt.

James T. Kirk benutzt später das Wissen um Amandas Tod um den bereits emotional angeschlagenen Spock aus der Fassung zu bringen und ihn somit zu zwingen das Kommando über die Enterprise abzugeben. Dies gelingt ihm, als er Spock vorwirft seine Mutter nie geliebt zu haben. Spock verliert die Beherrschung und greift Kirk an. Erst sein Vater kann ihn wieder zur Besinnung bringen. Spock gibt das Kommando ab und verlässt die Brücke. Er kehrt zum Transporterraum zurück und wird dort von seinem Vater Sarek zur Rede gestellt. Er erinnert seinen Sohn an die Frage, die er ihm einst als Junge gestellt hat. Sarek antwortet seinem Sohn nun, dass er Amanda geheiratet habe, weil er sie geliebt habe. (Star Trek)

HintergrundinformationenBearbeiten

Geschnittene Szene - Amanda Sarek 2232

Amanda und Sarek
(nicht verwendete Szene)

Amanda Grayson wurde von Winona Ryder gespielt und von Maud Ackermann synchronisiert.

Weitere Szenen mit Amanda wurden zwar gedreht, schafften es jedoch nicht in die endgültige Fassung. Darunter war eine Szene, die Amanda und Sarek zusammen mit ihrem neugeborenen Sohn Spock auf der Terrasse ihres Hauses zeigt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki