Wikia

Memory Alpha

Allianzen

Diskussion0
22.986Seiten im Wiki
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!

Kathryn Janeway versucht, mit den Kazon eine Allianz zu schmieden um die Position im Delta-Quadranten zu stärken.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft. Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog Bearbeiten

Die Voyager steht unter permanenten Beschuss durch die Kazon, die schwerwiegende Systemausfälle verursachen. Als Captain Janeway sich bei B'Elanna nach ihrem Status erkundigt, explodiert die Konsole von Crewman Kurt Bendera. Dieser stirbt wenig später auf der Krankenstation. Chakotay informiert den Captain über dessen Tod und möchte eine Gedenkfeier vorbereiten. Des weiteren versucht Chakotay den Captain davon zu überzeugen, dass die Regeln der Sternenflotte im Delta-Quadranten nicht funktionieren und sie lieber wie der Maquis denken sollten wenn sie überleben wollen. Captain Janeway ist aber nicht bereit, ihre Prinzipien aufzugeben, nur weil sie ausser Rufweite sind.

Akt I: Prinzipien Bearbeiten

Im Kasino findet die Trauerfeier für Kurt Bendera statt und Chakotay hält eine bewegende Rede über ihn ab. Nach der Rede will Janeway das Kasino verlassen, wird aber von Crewman Hogan aufgehalten. Dieser erwähnt, dass viele an Bord glauben, dass sie die momentane Situation mit den Kazon nicht überleben wenn Janeway ihnen nicht die Replikatoren und Transporter überlässt. Nach einem heftigen Wortgefecht stellt Janeway klar, dass sie das Schiff lieber zerstört als den Kazon auch nur ein Stück Technologie zu überlassen.

Chakotay macht Janeway klar, dass die Maquis an Bord nicht für Föderationsprinzipien sterben würden und das Sternenflotten-Protokoll flexibler ausgelegt werden sollte. Daraufhin schlägt er eine Allianz mit einer oder zwei Sekten der Kazon vor. Janeway ist davon wenig begeistert aber stimmt nach einem Gespräch mit Tuvok einer Allianz zu.

Akt II: Allianz Bearbeiten

Im Konferenzraum bespricht Janeway mit den Führungsoffizieren ihr Vorhaben und Neelix merkt an, dass sie sich in der Nähe des Planeten Sobras befinden und es dort eine Siedlung der Kazon gibt, die von der Kazon-Pommar-Sekte bewohnt wird. In dieser gibt es einen alten Bekannten, der Neelix einen großen Gefallen schuldet. Er schlägt vor, sich mit ihm zu treffen um die Lage zu sondieren. Harry Kim macht den Vorschlag, eine Allianz mit Seska zu bilden, den aber alle ausser B´Elanna als Scherz aufnehmen. Sie erwähnt, dass Seska schon früher die Kazon zu einer Allianz überreden wollte. Janeway stimmt zu und kontaktiert Seska.

Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 49337,4
Auf die Subraumnachricht, die wir an Seska und Maje Culluh von den Nistrim geschickt haben, bekamen wir eine schnelle Antwort.

Sie stellen die Bedingung, das sie selbst die Koordinaten auswählen dürfen.

Währenddessen trifft Neelix auf Sobras ein und trifft sich mit seinem alten Bekannten Jal Tersa und fragt diesen, ob sein Maje an einer Allianz mit Captain Janeway interessiert sei. Kurz darauf wird Neelix festgenommen und Jal Tersa behauptet, das er Neelix nicht kenne. Unterdessen ist Maje Cullah auf der Voyager eingetroffen und gibt an, das die Kazon-Nistrim ein starker Verbündeter sei. Er schlägt ausserdem vor, Besatzungsmitglieder auszutauschen. Janeway stimmt dem nicht zu und beendet das Treffen, ohne eine Allianz mit den Nistrim einzugehen.

Auf dem Planeten Sobras wird Neelix inhaftiert und stösst auf eine Gruppe der Trabe. Mabus erklärt Neelix, dass sie hier gefangen gehalten werden, da sie keine Kazon sind. Mabus will nicht warten, bis die Kazon alle töten und plant einen Fluchtversuch. Er erzählt Neelix, dass sie vor dem Entern eine Nachricht an ein anderes Trabe-Schiff übermitteln konnten.

Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Nachtrag
Wir sind auf dem Weg zum Rendevous mit Mr. Neelix. Ich kann nur hoffen, dass er mit den Kazon mehr Glück hatte als wir.

Währenddessen trifft die Voyager bei den Rendevouskoordinaten mit Neelix ein. Von diesem ist aber weit und breit nichts zu sehen und Captain Janeway beschliesst, 2 Stunden zu warten. Danach würden sie nach Sobras fliegen.

Voyager begegnet Konvoi der Trabe
Der Trabe Konvoi mit Kazon Schiffen
Chris06Hinzugefügt von Chris06
Im Gefängnis kommt es unterdessen zu einem Kampf zwischen den Kazon und den Trabe. Diese befreien die Gefangenen und Neelix schliesst sich ihnen an. Die Voyager sieht sich kurze Zeit später mit einer Armada von Kazon-Schiffen konfrontiert. An Bord der Schiffe befinden sich aber keine Kazon, sondern die Trabe. Bei einem gemeinsamen Essen berichtet Mabus Janeway von dem Konflikt zwischen den Trabe und den Kazon. Janeway sieht keine Zukunft in einer Allianz mit den Kazon und unterbreitet Mabus den Vorschlag, ihre Kräfte zu vereinen. Dieser ist einverstanden und schlägt dem Captain vor, gemeinsam alle Kazon-Sekten aufzufordern, mit der Voyager und den Trabe zu verhandeln, um Frieden innerhalb der Sekten zu erreichen.

Akt III: Die Konferenz Bearbeiten

Janeway lädt daraufhin alle Sekten mit deren Ersten Majes zu einer Konferenz ein.

Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 49342,5
Neelix ist von Sobras zurückgekehrt, wo er eine beunruhigende Information erhalten hat, die uns dazu zwingen könnte, unsere Pläne noch einmal zu überdenken.

Daraufhin treffen sie alle nötigen Vorsichtsmassnahmen - Permanente Überwachung und Transportererfassung.

Auf dem Planeten treffen alle Majes der Sekten ein und Janeway versucht sie von einer gemeinsamen Allianz zu überzeugen. Als dies jedoch nicht klappt, möchte sich Mabus mit Janeway, Tuvok und Neelix beraten. Da wird Janeway klar, dass Mabus hinter dem bevorstehenden Angriff steckt. Kurz darauf erscheint ein Schiff der Trabe vor dem Fenster des Raumes und eröffnen das Feuer. Janeway wird zusammen mit ihrem Team und Mabus auf die Voyager gebeamt. Dort gibt es eine verbale Auseinandersetzung zwischen Janeway und Mabus. Dieser wird letztlich zurück gebeamt und Janeway macht ihren Offizieren klar, dass die Prinzipien und Ideale der Sternenflotte ihre besten Alliierten sind, die sie haben.

Dialogzitate Bearbeiten

  • Janeway: Mein Gefühl sagt mir, dass wir unter den Kazon keine Freunde haben. Was die Trabe abgeht... Ich glaube, dieses Volk hat die Fähigkeit, sich zu verändern. Es war immer Sternenflottenpolitik, einer neuen Spezies mit Vertrauen zu begegnen, solange dieses nicht enttäuscht wird.
  • Janeway: Da ist noch etwas was ich sagen möchte. Ich hoffe, dass dies für uns alle eine Lehre war. Auch wenn einige Spezies, die wir hier begegnet sind, friedlich waren, scheinen andere nur ihre eigenen Interessen im Sinn zu haben. Offenbar gibt es in dieser Region des Weltraumes nicht sehr viele Regeln. Aber ich glaube, wir können aus den zurückliegenden Ereignissen etwas lernen. In einen Teil des Weltraumes, in dem es kaum Regeln gibt, ist es wichtiger als je zuvor, an unseren eigenen festzuhalten. In einer Region, in der Allianzen nichts bedeuten, brauchen wir etwas stabiles auf das wir uns verlassen können. Und das haben wir: Die Prinzipien und Ideale der Föderation. Und soweit es mich angeht, sind das die besten Alliierten, die wir haben.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Tuvok deutet in einem Gespräch mit Janeway die Ereignisse um die Konferenz von Khitomer zwischen Spock und dem Klingonischen Reich aus Star Trek VI: Das unentdeckte Land an.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Ereignisse
Friedenskonferenz von Sobras
Institutionen & Großmächte
Föderal-Klingonische Allianz, Kazon-Orden, Takrit
Spezies & Lebensformen
Caloganischer Hund, Klingone
Personen
Sankur, Spock
Schiffe & Stationen
Kazon-Raider
Astronomische Objekte
Sobras
Wissenschaft & Technik
Kreuzung, Nottransport, Subraumnachricht, Verbrennung
Speisen & Getränke
Vulkanischer Gewürztee
sonstiges
Favinit-Pflanze, Orchidee

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki