Wikia

Memory Alpha

Alan Dean Foster

Diskussion0
23.013Seiten im Wiki

Dieser Artikel ist aus Sicht der realen Welt geschrieben.

Alan Dean Foster (* 18. November 1946 in New York City, USA) ist ein US-Amerikanischer Science Fiction Schriftsteller.

Alan Dean Foster kam zunächst mit dem Star Trek Universum in Kontakt, als er die Mitte der 1970er gelaufene Zeichentrickserie in eine Romanserie unter dem Titel Star Trek Logs (dt. Raumschiff Enterprise: Die neuen Abenteuer) umschrieb. Foster erweiterte die Geschichten der Folgen zu 200 Seiten starken Büchern, indem er jeweils drei Folgen zusammenfasste, bzw. auf der Grundlage der Folge die Geschichte fortführte und eine Fortsetzung erfand.

Als für die geplante Serie Star Trek: Phase II ein Pilotfilm gesucht wurde, sendete Alan Dean Foster einen Entwurf mit dem Arbeitstitel "In Thy Image". Gene Roddenberry zerpflückte den Entwurf in einem sechs-seitigen Antwortschreiben. Der Produzent für die Serie Harold Livingston allerdings war mit dem Entwurf zufriedener und der Überzeugung, damit einen guten Start gefunden zu haben.

Außer für Star Trek ist er ebenfalls Autor der Romanfassungen von Star Wars, den ersten drei Alien-Filmen, sowie Alien Nation.

BiblographieBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki