Wikia

Memory Alpha

Alan Brennert

Diskussion0
23.349Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Alan Michael Brennert (* 30. Mai 1954 in Englewood, New Jersey, USA; 60 Jahre) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, Drehbuchautor und Produzent. Für seine Tätigkeit im Zusammenhang mit Star Trek nutzte er das Pseudonym Michael Bryant.

Alan Brennert war in den Jahren 1991 und 1992 insgesamt viermal für einen Emmy Award nominiert, wovon er 1991 zweimal einen für die Fernsehserie L.A. Law gewann. Bekannt ist er vor allem durch seine Drehbuchtätigkeit in verschiedenen Fernseh- und Science-Fiction-Serien. So war er zum Beispiel für Star Trek: Enterprise die Folgen Cold Station 12 sowie Daedalus, aber auch anderen Serien, wie Stargate: Atlantis, Outer Limits - Die unbekannte Dimension, L.A. Law, Twilight Zone, Fantasy Island und Wonder Woman als Autor tätig.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki