Wikia

Memory Alpha

Abaddon

Diskussion0
23.366Seiten im Wiki
Abaddon

Abaddon im Jahre 2376

Abaddon ist der Besitzer eines Schrottplatzes im Delta-Quadranten. 2376 stoppt die Crew der USS Voyager hier, um einige Ersatzteile zu kaufen. Unter anderem erwirbt die Crew auf Wunsch von Tom Paris auch ein heruntergekommenes Raumschiff von dem Händler.

Das Schiff wird von Tom Alice getauft. Als dieser sich immer seltsamer verhält und schließlich die Voyager unerlaubt verlässt, kontaktiert die Crew Abaddon um ihn zu fragen, ob er helfen könne. Er sagt, dass ihm das Schiff von den Haakonianern verkauft wurde, diese haben behauptet, es sei verwunschen. Als Abaddon versucht ist, weitere Informationen über das Schiff preiszugeben, erscheint ihm Alice als ein Mitglied seiner eigenen Rasse und befiehlt Abaddon, zu schweigen und löst eine Gehirnblutung bei ihm aus.

Der Doktor der Voyager will ihm helfen und gibt ihm einen kortikalen Unterdrücker um zu verhindern, dass Alice weitere Attacken auf Abaddon ausübt. Abaddon erklärt, dass er einst mittels einer neurogenen Schnittstelle mit Alice verbunden gewesen ist, welche ihn schikaniert, bis er einen Piloten findet, der Alice zu einem unbekannten Punkt im Raum bringen kann. (VOY: Alice)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Abaddon wurde von John Fleck gespielt und von Wolfgang Condrus synchronisiert.

Es gibt einen biblischen Dämon mit dem gleichen Namen. Daher ist es möglich, dass Abaddon nach diesem benannt ist.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki