Wikia

Memory Alpha

AR-558

Diskussion0
23.349Seiten im Wiki
Defiant über AR-558

Die Defiant im Orbit von AR-558.

AR-558 ist ein Planet im Chin'toka-System, der von der Cardassianischen Union beansprucht wird.

Während des Dominion-Krieges dient dieser Planet als Standort für eine wichtige Kommunikationseinrichtung des Dominion. Als die Streitkräfte der Föderation das Chin'toka-System 2374 erobern, gelangen sie auch in den Besitz der geheimen Kommunikationseinrichtung. Anschließend wird das Gebiet gesichert und Ingenieure beginnen damit, die Kommunikationsprotokolle zu entschlüsseln.

Fünf Monate später ist es den Ingenieure immer noch nicht gelungen, die Protokolle zu entschlüsseln. Stattdessen führen die Jem'Hadar von ihrer Basis aus, die sich ungefähr zwei Kilometer entfernt befindet, mehrere Angriffe durch. Zusätzlich Probleme bereiten die von den Jem'Hadar vor der Eroberung AR-558s über ausgebrachten, schwer aufspürbaren Subraumminen, die von dem Personal der Sternenflotte den Spitznamen "Houdini" erhalten haben. Im Laufe der Zeit töten die Houdinis mehr als die Hälfte der ursprünglich 150 Mann starken Mannschaft.

Als die USS Defiant schließlich dort eintrifft gibt nur noch 43 überlebende Personen, die sich zusätzlich in einem desolaten Zustand befinden. Als schließlich neue Angriffe der Jem'Hadar erfolgen, entschließen sich Captain Sisko und ein Teil seiner Führungsoffiziere, auf dem Planeten zu bleiben und bei der Verteidigung der Kommunikationseinrichtung zu helfen, während sich die Defiant in sicheres Gebiet zurückzieht.

Während Ezri Dax versucht, einen Tricorder zu modifizieren, um damit die Minen aufzuspüren, richtet Captain Sisko einen neuen Verteidigungsperimeter ein. Als Ezri wenig später Erfolg hat werden die Houdinis in einem kleinen Tal eingesetzt, um die anrückenden Jem'Hadar zu dezimieren. Der Plan verläuft erfolgreich, allerdings greifen die Jem'Hadar trotzdem an, und es kommt zu einem verzweifelten Kampf zwischen beiden Seiten.

Wenig später ist der Kampf vorbei, aus dem die Sternenflotte als Sieger hervorgeht. Allerdings hat dieser letzte Angriff wieder Leben gefordert. Auch werden mehrere Personen schwer verletzt, wie beispielsweise Fähnrich Nog, der durch den Schuss eines feindlichen Disruptors sein Bein verliert. Kurze Zeit später trifft endlich die USS Veracruz ein, die neues Personal an Bord hat. Die Überlebenden von AR-558 werden abgelöst und ärztlich versorgt. (DS9: Die Belagerung von AR-558)

Höchstwahrscheinlich wurde der Planet, nachdem das Dominion das Chin'toka-System zurück erobert hat, wieder vollständig vom Dominion übernommen. (DS9: Im Angesicht des Bösen)

Bekanntes Personal von AR-558 Bearbeiten

Weiterführende Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki