Wikia

Memory Alpha

892-IV

Diskussion0
22.985Seiten im Wiki
Planet 892-IV
Der Planet 892-IV.
KlossiHinzugefügt von Klossi

Der Klasse-M-Planet 892-IV ist der vierte Planet im 892-Sternensystem. Im Orbit des Planeten befinden sich zwei Monde. Der Planet hat eine Dichte von 5,5. Der Durchmesser des Äquators beträgt 7917 km. Die Atmosphäre besteht zu 78% aus Stickstoff und zu 21% aus Sauerstoff. Ungefähr zwei Drittel der Planetenoberfläche sind mit Ozeanen bedeckt. Auf dem Planet gibt es ähnliche Klimazonen wie auf der Erde, wie Wüsten und auch die gemäßigte Klimazone. Der Planet hat Iridiumvorkommen.

Auf 892-IV hat sich eine Gesellschaft ähnlich dem Römischen Reich auf der Erde entwickelt. Wie auf vielen erdähnlichen Planeten findet auch hier eine ähnliche geschichtliche Entwicklung wie auf der Erde statt, das in Hodgkins Gesetz der parallelen planetaren Entwicklung bestätigt wird. Mitte des 23. Jahrhunderts befindet sich der Planet auf dem technologischen Niveau der Erde Mitte des 20. Jahrhunderts, mit vielen Städten und einem gut ausgebauten Verkehrsnetz. Aufgrund der technologischen Verhältnisse gibt es eine hohe Umweltverschmutzung auf den Planeten. Eine Folge davon ist die Bildung von Smog. Es gibt bereits Funk und Fernsehen sowie Feuerwaffen, jedoch noch keine Atomkraft.

Obwohl das Römische Reich auf diesem Planeten nie untergegangen ist, ist die Geschichte auf diesen Planeten sehr friedlich. Im Gegensatz zur Erde hat es auf diesem Planeten nie einen Weltkrieg gegeben. Die Gesellschaft ist kommerzialisiert, sogar die Namen der Götter werden für Reklame missbraucht. Im Fernsehen werden Gladiatorenspiele auf Leben und Tod übertragen. Allerdings besteht auf 892-IV auch eine Sklavenhaltergesellschaft weiter. Freie Bürger werden als „Römer“ bezeichnet, die anderen sind Sklaven. Deren Unzufriedenheit führt im 23. Jahrhundert zu einer Sklavenrebellion. Eine weitere Ursache für diese Aufstände ist eine neue Religion, der Glaube an einen einzelnen Gott im Gegensatz zur degenerierten Vielgötterei der meisten Römer. Seine Anhänger nennen sich „Kinder der Sonne“ und werden verfolgt, selbst hohe Würdenträger in Amt und Würden, die an diesen einen Gott glauben, werden versklavt oder getötet.

Die Crew des Raumschiffs SS Beagle beamt sich auf diesen Planeten, nachdem ihr Schiff im Jahr 2261 von Meteoriten beschädigt worden ist. Ihr Kommandant Captain R.M. Merik wird zur Kooperation bewegt, in der Folge wird die Besatzung der Beagle entweder getötete oder in die Gesellscahft integriert. Sie werden „Barbaren“ genannt. 2268 reist die USS Enterprise (NCC-1701) nach 892-IV, um die Überlebenden der Beagle zu finden. Bei der Suche nach den Überlebenden der Beagle trifft der Landetrupp auch auf Sklaven, welche den einzig wahren Gott The Sun (was man einerseits als Sonne, aber auch als den Sohn verstehen kann) anbeten. Diese Sklaven stehen für die ersten Christen auf der Erde. Später muss Kirk feststellen, dass Captain R.M. Merik, den er noch von der Sternenflottenakademie her kennt, unter dem Namen Mericus zu einem der einflussreichsten Politiker auf dem Planeten aufgestiegen ist und eine bedeutende Rolle bei der Unterdrückung der Sklaven spielt. Einige von Meriks Crew haben sich wie er dem Leben auf dem Planeten angepasst, andere sind bei Gladiatorenspielen getötet worden. Kirk und sein Außenteam werden von Prokonsul Claudius Marcus gefangengenommen, können aber kurz darauf mit Meriks Hilfe von dem Planeten entkommen. Merik wird dabei von Marcus getötet. (TOS: Brot und Spiele)

Bekannte Bewohner von 892-IV Bearbeiten

Regionen Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

892-IV
Der originale Planet.
RogganHinzugefügt von Roggan

In der deutschen Synchronfassung der Episode wird aus der Klassifizierung als Klasse M der Planetenname Planet M. Seltsamerweise bezeichnet Scott ihn später auch als Planet U. Ansonsten wird er meistens als 892-23 IV bezeichnet.

Im Buch Die Welten der Föderation erhält 892-IV den Namen Magna Roma und wird nicht nur historisch, sondern auch geographisch als sehr erdähnlich beschrieben, obwohl eine andere Kontinentalstruktur deutlich zu erkennen ist.

Im Star Trek: Sternenatlas wird angeben, dass der Planet ungefähr 8,6 Mrd. Bewohner hat. Die Hauptstadt auf dem Planet ist Rom. Der Planet befindet sich im Beta-Quadrant.

2007 wurde der Planet für Star Trek: The Original Series – Remastered digital überarbeitet und bekam sogar zwei Monde dazu.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki