Wikia

Memory Alpha

61 Ursae Majoris

Diskussion1
22.986Seiten im Wiki
Sternenkarte2
Region, umliegender Raum der Erde
ShismaHinzugefügt von Shisma

61 Ursae Majoris ist ein menschlicher Sternenname, der später in Archer umbenannt wird, um Jonathan Archer zu ehren, der als erster Mensch den Stern näher untersucht hat. (ENT: Geistergeschichten, Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II)

Als Jonathan Archer nach seiner Rückkehr zur Erde mit Erika Hernandez in den Bergen wandert, zeigt er ihr den Stern am Nachthimmel. (ENT: Zuhause)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Die Umbenennung des Sterns war auf einem von Mike Sussman für ENT: Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II erstellten Display zu sehen.

In Zuhause wurde gesagt, dass sich der Stern rechts vom Nordstern befindet, dies ist jedoch wegen der Erdausrichtung im Verhältnis zur Galaktischen Ebene falsch. In Geoffrey MandelsStar Trek: Sternenatlas“ befindet sich der Stern allerdings rechts von der Terra-Nova-Kolonie, woher der Fehler entstammen dürfte.

Der Name des Sterns war auf einer Sternenkarte zu lesen, die in verschiedenen ENT-Episoden in verschiedenen Crew-Quartieren zu sehen war. Darunter Hoshi Satos Quartier in ENT: Gefallene Heldin, Exil, Phlox' Quartier in ENT: Zwei Tage auf Risa, Böses Blut, T'Pols Quartier in ENT: Die Schockwelle, Teil II, Eigenarten, Übergang, Jane Taylors Quartier in ENT: Die Vergessenen, Patricia F. O'Malleys Quartier in ENT: Sturmfront, Teil II, Emory Ericksons Gästequartier in ENT: Daedalus und Thy'lek Shrans Gästequartier in ENT: Babel, Vereinigt. Bei der Karte handelt es sich laut Geoffrey Mandel um eine frühe Skizze, die er für sein Buch Star Trek: Sternenatlas angefertigt hatte. Sie wurde in das Set gehängt, das in den meisten Szenen ein Crew-Quartier repräsentierte.


In Larry Nivens Romanreihen ist 61 Ursae Majoris der Zentralstern des Heimatplaneten der Kzinti.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki