Wikia

Memory Alpha

23. Jahrhundert

Diskussion0
23.013Seiten im Wiki


2200

  • keine bisher

2201

  • keine bisher

2202

  • keine bisher

2203

  • keine bisher

2204

  • keine bisher

2205

  • keine bisher

2206

  • keine bisher

2207

  • keine bisher

2208

  • keine bisher

2209


2210

2211

  • keine bisher

2212

  • keine bisher

2213

  • keine bisher

2214

  • keine bisher

2215

2216

  • keine bisher

2217

2218

Laut der offiziellen Star Trek Chronologie fand der Erstkontakt mit den Klingonen in diesem Jahr statt, was aus McCoys Bemerkung in Das Gleichgewicht der Kräfte abgeleitet war, der zufolge die Klingonen und Menschen schon seit 50 Jahren verfeindet sind (diese Episode spielte laut der Chronologie im Jahr 2268). Obwohl dies unter anderem der TNG-Episode Erster Kontakt und diversen ENT-Episoden, die später Produziert wurden, widerspricht, wurde diese Zahl in verschiedene Werke übernommen.

2219


2220

  • keine bisher

2221

  • keine bisher

2222

2223

2224

  • keine bisher

2225

  • keine bisher

2226

  • keine bisher

2227

2228

  • keine bisher

2229

  • keine bisher


2230

  • keine bisher

2231

  • keine bisher

2232

2233

Neue Zeitlinie

2234

  • keine bisher

2235

  • keine bisher

2236

Nach 2236, aber vor 2254 wird die sogenannte Zeit-Barriere durchbrochen, die den Warpflug revolutioniert. Außerdem gab es entscheidende Fortschritte bei der Überlicht-Kommunikation. Für Star Trek: Enterprise wurden diese nicht näher spezifierten Fortschritte ignoriert und überlichtschnelle Kommunikation ist nichts besonderes.

2237

  • keine bisher

2238

2239

Dieses Jahr enspricht dem Vulkanjahr 8780.

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie wird Spock bei seinem Kahs-wan getötet. Kurz darauf stirbt Spocks Mutter Amanda bei einem Shuttleunfall auf Lunaport. (TAS: Das Zeitportal)


2240

2241

Neue Zeitlinie
2242
  • keine bisher
  • 2243

    2244

    • keine bisher

    2245

    Neue Zeitlinie
    2246
  • Doktor Tristan Adams revolutioniert das Strafsystem in der Föderation und nach seinem Vorbild entstehen neue Strafkolonien, darunter auch auf den Planeten Tantalus V. (TOS: Der Zentralnervensystemmanipulator)
  • Auf Tarsus IV zerstört ein unbekannter Erreger einen Großteil der Nahrungsvorräte der Kolonie. Gouverneur Kodos entscheidet sich darauf 4000 Kolonisten zu töten, damit die übrigen 4000 Kolonisten überleben können. Die Raumschiffe der Föderation erreichen aber rechtzeitig die Kolonie und finden das Massaker vor. Von Kodos wird nur noch der verbrannte Leichnam gefunden. Zu den Überlebenden gehören James T. Kirk, Kevin Riley und Thomas Leighton. (TOS: Kodos der Henker)
  • Laut der zweiten Seite der Personalakte von Hoshi Sato die für ENT: Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II angefertigt wurde, aber in der Episode selbst nicht zusehen war, gehört Hoshi Sato mit zu den Opfern auf Tarsus IV.

    2247

    2248

    • keine bisher

    2249


    2250

    2251

    2252

    2253

    • keine bisher

    2254

    2255

    Neue Zeitlinie

    2256

    2257

    2258

    Neue Zeitlinie

    2259


    2260

    • keine bisher

    2261

    2262

    2263

    In der deutschen Synchronisation hätte das letzte Treffen von Kirk und Shaw 2262 stattgefunden, da Shaw in deutschen Fassung von vier Jahren, elf Monaten und 23 Tagen spricht. In der Originalfassung jedoch heißt es: vier Jahre, sieben Monate und ein paar Tage.

    2264

    2265

    2266

    2267

    2268

    2269


    2270

    2271

    2272

    • keine bisher

    2273

    2274

    2275

    • keine bisher

    2276

    2277

    • keine bisher

    2278

    2279


    2280

    • keine bisher

    2281

    2282

    2283

    2284

    2285

    2286

    2287

    2288

    • keine bisher

    2289


    2290

    2291

    • keine bisher

    2292

    2293

    2294

    2295

    • keine bisher

    2296

    2297

    2298

    2299

    • keine bisher

    Aus dem Wikia-Netzwerk

    Zufälliges Wiki