Wikia

Memory Alpha

Überlebensinstinkt

Diskussion1
23.013Seiten im Wiki
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!
Seven of Nine wird daran erinnert, dass sie schon einmal zusammen mit einigen anderen Drohnen vom Borg-Kollektiv getrennt war.

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft. Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Die Voyager dockt an einer Raumstation an. Janeway gibt das Schiff zur Besichtigung frei. Als Seven of Nine und Naomi zum Mittagessen ins Kasino gehen, wird Seven von einem Mann angesprochen, welcher ihr Borgutensilien aus Unimatrix Eins zeigt. Plötzlich erlebt sie Rückblenden aus ihrer Borg-Zeit.

Während der Mann den Raum verlässt, kommuniziert er telepathisch mit zwei anderen, dass sie die Unterwanderung des Sicherheitssystems der Voyager vorbereiten sollen. Als Seven sich in ihrem Alkoven regeneriert, dringen die drei Fremden in den Frachtraum ein. Zwei Assimilationsröhrchen kommen aus dem Arm eines Fremden. In diesem Augenblick wacht Seven auf und verteidigt sich.

Einen Augenblick später dringen Tuvok und sein Sicherheitsteam in den Frachtraum ein und treffen mit ihren Phasern alle drei Fremden. Seven identifiziert die drei als Two of Nine, Three of Nine und Four of Nine von Unimatrix Eins - ehemalige Borg.

Die drei Fremden erzählen Captain Janeway, dass ihr Ziel es ist, die permanente telepathische Verbindung untereinander zu trennen, um endlich wieder Individuen zu werden. Sie wollen Zugriff auf Sevens Gedächtnis nehmen, da Seven mit den dreien die einzigen Überlebenden des Absturzes eines Borgschiffes vor 8 Jahren waren.

Als sie wieder ins Kollektiv zurückkehrten, entstand eine permanente Verbindung zwischen den dreien, aber auch als sie endgültig dem Kollektiv entkamen, bestand immer noch eine telepatische Verbindung zwischen ihnen. Deshalb wollen sie ins Gedächtnis von Seven eindringen, um nach wertvollen Hinweisen, die zu diesem Unfall führten, zu suchen, da diese ebenfalls bei dem Absturz dabei war. Seven stimmt dem Vorhaben zu.

Unglücklicherweise entdecken sie, dass es Seven war, welche den Unfall verursachte. Als alle nach dem Absturz nicht mehr unter dem Einfluss des Kollektivs standen, erinnerten sie sich an die Zeit, als sie noch Individuen waren. Seven kam damit nicht klar, da sie damals noch nicht wusste, was es bedeutet, ein Individuum zu sein. Verwirrt, assimilierte sie die drei anderen Borg, welche zu fliehen versuchten, so dass unter den drei eine permanente telepathische Verbindung entstand.

Am Ende muss sie entscheiden, ob sie die drei dem Kollektiv ausliefern sollte, was bedeutet, dass diese weiterleben können oder ihre Verbindung untereinander trennen sollte, was dann zur Folge hat, dass sie danach nur einen Monat zu leben haben. Sie entscheidet sich für die letztere Option und so kommt es, dass die drei Ex-Borg sich trennen. Die weibliche von ihnen war ein Sternenflottenoffizier, weshalb sie sich entscheidet, auf der Voyager zu bleiben.

Dialogzitate Bearbeiten

  • Naomi Wildman: Sie ist eine… Shivolianerin, stimmts?
    Seven: Korrekt.
    Naomi Wildman: Spezies 521?
    Seven: Deiner Mutter würde es nicht gefallen, dass Du dir Borg-Bezeichnungen einprägst. Ich heiße das auch nicht gut. Wir sprachen schon über die Unschicklichkeit, es den Borg gleichtun zu wollen.
    Naomi Wildman: Tut mir leid.
  • Naomi Wildman: Seven?! Seven!
    Seven: Naomi Wildman.
    Naomi Wildman: Ich habe von den Drohnen gehört. Haben sie dich verletzt?
    Seven: Ich bin nicht beschädigt.
  • Seven: Ich weiß, Sie werden Ihr Bestes geben.
    Der Doktor: Kein gutes Zeichen, wenn der Patient dem Doktor Mut machen muss.
  • Seven: Überleben allein ist unzureichend!
  • Janeway: Sieben Crewman der Voyager, darunter 2 Brückenoffiziere, sowie 13 Kinbori und ein morphinianischer Café-Besitzer. Alle verhaftet. Anklage wegen ordnungswidrigen Verhaltens und Angriff auf einen Sicherheitsoffizier.
    Kim: Das Letzte ist nicht wahr!
    Janeway: Oh danke Mr. Kim. Diese Ausnahme werde ich vermerken.
  • Tom: Harry und ich wollten die Station erkunden, wir wollten unser Veständnis für fremde Kulturen erweitern…
    Janeway: Sparen sie sich ihre Ausflüchte. Sie waren auf der Suche nach einer Bar.
  • Als Kim und Paris den Bereitschaftsraum verlassen wollen:
    Janeway: Und? Haben Sie gewonnen?
    Paris: Oh ja, Ma´am.
    Kim: Wir haben... ihre Schläger zerstört.
    Janeway: Gut. Wegtreten.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Neelix bietet in dieser Folge eine Pizza an, die sich Tom Paris in einigen vorherigen Folgen schon gewünscht hat. (VOY: Dreißig Tage)

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Ereignisse
Schlacht von Wolf 359

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki